MEMPHIS at Parallel Vienna

Ausstellung
25 — 29/9 2019
Eröffnung & Performance
24/9 2019 18 – 20h
Parallel Vienna
Lassallestraße 5, Raum 2.13
Vitriola:
He left in such a hurry. It’s a trap. He suspects something. We’re being watched…

Vitriola:
What of it? We’re beyond that!

Vitriola:
Don’t yell! It’s useless. Death is present, and is stalking you.

Vitriola:
Vitriola, come to yourself

Vitriola:
to yourself!

Vitriola:
Help!

Vitriola:
Stop yelling! No one can hear you! We’re both beyond the pale.

Vitriola:

Vitriola…

Vitriola:
What more do you want? We’re at the end….

Vitriola:
I’ve been working too hard. I’m exhausted.

Seit seiner Gründung 2012 in London hat das Duo New Noveta, bestehend aus den Künstlerinnen Keira Fox und Ellen Freed, international und umfangreich ausgestellt. New Novetas Arbeit thematisiert Fragen zu sozialer Konformität und Verhaltensweisen in Kontrollgesellschaften sowie daraus resultierende Effekte wie Angst und Hysterie, in Form dynamischer und energiegeladener Performances. Weitere Themen und Forschungsfelder umfassen Folklore und Hexerei, weiblicher Alkoholismus aus historischer Perspektive und ein anhaltendes Interesse an Manifestationen biopolitischer Machttechniken. Für ihre ortsspezifischen Performances bedienen sich New Noveta dabei diverser Medien wie Sound, Installation und Choreografie, entwerfen Kostüme, Requisiten und dergleichen mehr. Ausgehend von der Geschichte des riesigen und heruntergekommenen Bürokomplexes in der Lassallestraße 5, in dem früher der Hauptsitz der Bank Austria untergebracht war, werden New Noveta eine Performance zeigen, die, angelehnt an Jean Genets Tragödie „Die Zofen“ (1947), die Dynamik der Charaktere des Stücks aufgreift und ein Szenario entwirft, in dem die fiktive Beamtin Vitriola sich in einem Psychodrama von Macht, Demütigung und Unterwerfung verstrickt.

Für „Vitriola“ arbeitet New Noveta mit dem Musiker Vindicatrix AKA David Aird an einem Live-Stück und einer Live-Installation zusammen, die digital aufbereitete Dialoge und mechanische Klänge beinhaltet. Teile davon werden über ein lokales FM-Signal ausgestrahlt und von einem mobilen Lautsprecher empfangen, der mit Vitriola durch die Korridore reist und beharrlich ihr Streben nach Subversion verkündet.

Make-up by Crystabel Riley.

KINE — The Movies Had That Movie Thing

DIVING IN: An Inquiry into Imagery

FRIENDLY FIRE

STUCK KEYS

MEMPHIS at Parallel Vienna

ÜBER KUNST SCHREIBEN

FRAGILE NARRATIVES

LEAN

BELLADONNA

REUNION

THINGS. VON DINGEN UND ZEICHEN

LISTENING SESSION – A MOMENT IN ECHO PARK

A MOMENT IN ECHO PARK

HAUPTSACHE GEMEINSAM III

HAUPTSACHE GEMEINSAM II

HAUPTSACHE GEMEINSAM I

HAUPTSACHE GEMEINSAM

0FF8N0FF – Concerts

0FF8N0FF – Spaces Alive #abstract

IN CASE OF UNCERTAINTY

SERVICE UNAVAILABLE

SHIFTING BASELINES

0FF7N0FF

SINGLE KEYS

DUST TAPE VOICE

0FF6N0FF

WHISPERING MIMICRY

SENA BAŞÖZ
LISA TRUTTMANN

DIE KUTSCHE IM SCHLAMM

ZUKUNFT JETZT! —
POLITIK DER DIGITALEN MASCHINEN

ZUKUNFT JETZT! —
POLITIK DER DIGITALEN MASCHINEN

PARTY PARTICLES

0FF5N0FF

0FF5N0FF

XX

ESSAY AS A STATE OF MIND

ZUKUNFT JETZT! —
GRENZEN, BARRIEREN, BARRIKADEN?

ZUKUNFT JETZT! —
GRENZEN, BARRIEREN, BARRIKADEN?

FAST NUR HAUT, MARGARINE.

KLASSENFAHRT ATHEN

0FF4N0FF

0FF4N0FF

ZUKUNFT JETZT! —
DIE ZUKUNFT DER ARBEIT

ZUKUNFT JETZT! —
DIE ZUKUNFT DER ARBEIT

BEWEGUNGSNOTATIONEN

GARDEN OF DESIRES

ATHENS @ MEMPHIS

0FF3N0FF

WESENLOSE PHANTOME

0FF2N0FF

0FF2N0FF

WHAT THE HELL IS UP TO US?

PARALLAXE 12

SEHNSUCHT IST HEILBAR

PARALLAXE 11

0FF1N0FF

PARALLAXE 10

PRETTY STRAIGHT FORWARD

THE CITY AND ME

WIR SIND DA. ZUMINDEST ERINNERN WIR UNS DARAN.

PARALLAXE 9

IMMUTABLE MOBILES

PARALLAXE 8

PARALLAXE 7

PARALLAXE 6

PARALLAXE 5

PARALLAXE 4

GENERATIONENPFADE – NEREDEN NEREYE

PARALLAXE 3

KONZERT II: PERMANENT EXPEDITION

KONZERT I:PERMANENT EXPEDITION

PERMANENT EXPEDITION

HOHE TÜRME TRIFFT DER BLITZ

PARALLAXE 2

TELEFUNKEN BAJAZZO

SOUNDWWWALK

WITH ANONYMOUS & OTHERS

PARALLAXE 1

ADSR